Makita Akkuschrauber Test

 

Makita DDF480RMJ - Akku-Bohrschrauber

PLATZ 1
TESTSIEGER
95%
sterne 4 5
TESTBERICHT
makita ddf480rmj
  • Bürstenloser Motor
  • Akku Ladestandsanzeige am Gerät
  • sehr gute Verarbeitungsqualität
  • Standard Akku
  • Hohes Drehmoment
  • 30 min Ladezeit
  • Schnellladegerät
  • 13 mm Bohrfutter
  • Dauerbetrieb geeignet
  • Ladestandsanzeige am Gerät
 

Makita DDF459RMJ - Akku-Bohrschrauber

PLATZ 2
GESAMTWERTUNG
91%
sterne 4 5
TESTBERICHT
makita ddf459rmj
  • Bürstenloser Motor
  • 13 mm Schnellspann-Bohrfutter
  • Drehmoment max. 45 Nm
  • 2 x 4,0 Ah Akkus
  • Sehr gute Verarbeitungsqualität
  • 30 min Ladezeit (Testsieger)
  • Schnellladegerät
  • Für Dauebetrieb geeignet
  • Sehr Robust
  • Keine Ladestandsanzeige am Gerät
 

Makita BDF446RFE - Akku-Bohrschrauber

PLATZ 3
GESAMTWERTUNG
87%
sterne 4 5
Testbericht
Makita BDF 446 RFE akkuschrauber
  • Akku leicht zu wechseln
  • Motorbremse
  • Drehmoment max. 44 Nm
  • Gutes Preis-Leistung-Verhältnis
  • Großer Koffer mit Werzeugfach
  • Stabiler Koffer
  • Bohrfutter 1 mm / 13 mm
  • Gewicht 1,3 Kg
  • Guter Staubschutz des Geräts
  • Kein Systemkoffer
 

Makita ist einer der besten Hersteller von Akkuschraubern & Bohrschrauber weltweit. Der japanische Hersteller genießt ein sehr hohes Ansehen bei deutschen Handwerkern & in der Industrie. Unser Makita Akkuschrauber Test führt alle Geräte zusammen und zeigt in den Testberichten die Stärken & Schwächen der einzelnen Akkuschrauber auf.

 

 

Makita Akkuschrauber 18V

 

Makita DDF481 - 18V

1. makita akkuschrauber icon Makita DDF481RTJ
60/115 Nm
Bohren-Ø in Holz: 76 mm
5,0 Ah
AKKU
1. makita akkuschrauber icon Makita DDF481RMJ
60/115 Nm
Bohren-Ø in Holz: 76 mm
4,0 Ah
AKKU
1. makita akkuschrauber icon Makita DDF481Y1J
60/115 Nm
Bohren-Ø in Holz: 76 mm
1,5 Ah
AKKU
Ein Modell mit 3 verschiedenen Akkus
 

Makita DDF458 - 18V

4. makita akkuschrauber icon Makita DDF458RMJ
58/91 Nm
Bohren-Ø in Holz: 76 mm
4,0 Ah
AKKU
4. makita akkuschrauber icon Makita DDF458Y1J
58/91 Nm
Bohren-Ø in Holz: 76 mm
1,5 Ah
AKKU
Ein Modell mit 2 verschiedenen Akkus

Makita DDF451 - 18V

5. makita akkuschrauber icon Makita DDF451RMJ
40/80 Nm
Bohren-Ø in Holz: 38 mm
5,0 Ah
AKKU
5. makita akkuschrauber icon Makita DDF451Y1J
40/80 Nm
Bohren-Ø in Holz: 38 mm
1,5 Ah
AKKU
Ein Modell mit 2 verschiedenen Akkus
 

Makita Akkuschrauber 14,4V

 

Makita DDF448 - 14,4V

1. makita akkuschrauber icon Makita DDF448RMJ
43/77 Nm
Bohren-Ø in Holz: 65 mm
4,0 Ah
AKKU
1. makita akkuschrauber icon Makita DDF448Y1J
43/77 Nm
Bohren-Ø in Holz: 65 mm
1,5 Ah
AKKU
Ein Modell mit 2 verschiedenen Akkus

14,4V

2. makita bdf446rfe Makita BDF446RFE
30/44 Nm
Bohren-Ø in Holz: 19 mm
3,0 Ah
AKKU
3. makita akkuschrauber icon Makita DDF441RMJ
32/70 Nm
Bohren-Ø in Holz: 50 mm
4,0 Ah
AKKU
#

14,4V

4. makita akkuschrauber icon Makita DDF343RYLJ
20/36 Nm
Bohren-Ø in Holz: 25 mm
1,5 Ah
AKKU
#
 

Makita Akkuschrauber 10,8V

 

Makita DF330 - 10,8V

11. makita akkuschrauber icon Makita DF330DWJ
14/24 Nm
Bohren-Ø in Holz: 21 mm
1,3 Ah
AKKU
11. makita akkuschrauber icon Makita DF330DWLJ
14/24 Nm - mit Lampe
Bohren-Ø in Holz: 21 mm
1,3 Ah
AKKU
Ein Modell mit 2 verschiedenen Akkus

10,8V

12. makita akkuschrauber icon Makita DF030DWJ
14/24 Nm 
Bohren-Ø in Holz: 21 mm
3,0 Ah
AKKU
#
 

Makita Akkuschrauber 7,2V

 

7,2V

11. makita akkuschrauber icon Makita DF010DSE
3,6/5,6 Nm
Bohren-Ø in Holz: 6 mm
1,0 Ah
AKKU
#
 

Makita Akkuschrauber TestMakita Akkuschrauber - Testkriterien

 

 

Drehmoment

Das Drehmoment gibt die übertragen Leistung an, je höher die Newtonmeter, desto längere & im Durchmesser stärkere Schraubern können ins Material Eingedreht werden. Ähnlich verhält es sich beim bohren, je stärker das Drehmoment, umso größer Löcher können gebohrt werden. Erzeugt wird das Drehmoment von Akku, Motor & Getriebe. Im Makita Akkuschrauber Test wird das Drehmoment besonders hervorgehoben, da es eines der wichtigsten Kriterien ist.

 

 

Drehmomentvorauswahl

Mit der Drehmomentvorauswahl stellt man ein maximales Drehmoment ein, um bei Serienverschraubungen, die annähernd perfekten Nm zu verwenden. Lässt man das unbeachtet, kann es bei Unachtsamkeit, zum Bruch der Schraube oder zum zu tiefen Eindrehen der Schraube kommen.

 

makita ddf459rmj akku bohrschrauber

Weicher Schraubfall (z.B. Holz)

Beim schrauben in weiche Materialien, möchte man die Schraube nur bündig mit dem Material verschrauben. Hier kommt die Vorauswahl ins Spiel. Indem wir sie so einstellen, dass das Drehmoment nur ausreicht um die Schraube einzudrehen & gerade so den Schraubkopf, wird verhindert, dass bei Serienverschraubungen der Schraubkopf tief ins Material gezogen wird.

 

Harter Schraubfall (z.B. Stahl)

Ähnlich verhält es sich beim harten Schraubfall. Hier ist es so, dass das Material bei Auftreffen des Schraubkopfes auf das Material nicht nachgibt. Sollte der Akkuschrauber nun weiter mit max. Drehmoment auf die Schraube einwirken, kann es zum Bruch der Schraube oder des Schraubkopfes kommen. Auch hier wird durch die Drehmomentvorauswahl ein maximales Drehmoment festgelegt.

Tipp: Die Angabe “Drehmoment, max. (hart/weich)” gibt an, was das maximale Drehmoment beim Schrauben ist (hart). Und bis zu welchem Drehmoment die Drehmomentvorauswahl eingestellt werden kann (weich).

 

 

Akku & Ladegerät

Beim Akku haben wir 4 wichtig Werte: Ladezeit, Akkuspannung V, Amperestunden Ah, Akkuart. Die Ladezeit ist für gewöhnlich ein K.O Kriterium, falls man nur einen Akku im Lieferumfang aht.

 

Ladezeit

makita akku

Die Ladezeit des Akkus sollte unter eine Stunde betragen. Sehr gut Makita Akkuschrauber brauchen im Test 30 min, langsame Ladegeräte von anderen Anbietern brauchen mehrere Stunden. In den Makita Akkuschrauber Testberichten gehen wir darauf genauer ein.

 

Akkuspannung V

Die Akkuspannung wird in Volt angegeben, sie besagt: je höher die Spannung, desto mehr Strom kann fließen. Übersetzt heißt das: Je höher die Voltzahl, desto Leistungsstärkere Motoren können betrieben werden.

 

Amperestunden Ah

Die Amperestunden geben an, wieviel Strom innerhalb einer Stunde durch eine Leitung fließen kann, wenn der Strom konstant 1 A beträgt. Übersetzt heißt das: je höher die Ah, desto mehr Strom kann im Akku gespeichert werden. Praxisbeispiel: Der Akkuschrauber kann mit einem 2,0 Ah Akku, doppelt so lange arbeiten, wie mit einem Akku von 1,0 Ah, wenn die gleiche Arbeit zugrunde gelegt wird.

 

Akkuart

Heutzutage werden in guten Akkuschraubern nur noch Lithium-Ionen Akkus verwendet. Sie haben den Vorteil sehr viel Energie speichern zu können, ohne das es zu größeren Entladungen bei Nichtbenutzung kommt, außerdem sind sie relativ leicht. Desweiteren besitzen Sie keinen Memory Effekt, hier würde es mit der Zeit zu Leistungseinbrüchen kommen. Kurz gesagt, Sie sollten darauf achten, dass Sie einen Makita Akkuschrauber mit Li-Ion Akku kaufen, denn es gibt immer noch alte Ausführungen mit den viel schwächeren Nickel-Cadmium Akkus, die nur Nachteile aufweisen.

 

 

Gewicht

Ein Akkuschrauber sollte nicht zu schwer sein, dennoch ist es ganz klar das sehr leistungsstarke Makita Akkuschrauber im Test, schwerer sind als durchschnittliche. Wenn wir davon ausgehen, dass ein Akkuschrauber-Gewicht von 1,9 kg durchschnittlich ist, dann sind Gewichte unter 1,5 kg gut und Gewichte über 2,4 kg relativ schwer. Dennoch sollte man bedenken, dass Profi-Akkuschrauber leistungsfähigere Motoren, Getriebe und sonstige Bauteile haben, die dann aber wieder schwerer sind, weil kein Plastik verwendet worden ist.

 

makita ddf459rmj akkuschrauber

Der Makita-Akkuschrauber sollte leicht sein bei:

  • Überkopfarbeiten
  • schwächeren Nutzern
  • Dauerbetrieb
  • geringen Leistung
  • Mini-Akkuschraubern

 

 

Größe

Die Durchschnittliche Länge eines Akkuschraubers beträgt ca. 20,0 cm. Akkuschrauber unter 15,0 cm können als kurz bezeichnet werden.

Kurze Akkuschrauber werden als Beispiel häufig von Tischlern verwendet, da sie an engen Stellen wie in Regalen, Schränken usw. schrauben & bohren müssen. Wobei bei normalen Arbeiten der Unterschiede von 5 cm nicht relevant sind. Für besonders enge oder auch tiefe Stellen benutzt man Akku-Knickschrauber.

 

 

Ausstattung

makita ddf459rmj ausstattung

In der Ausstattung sollten sich wenn möglich ein Koffer, 2 Akkus & ein Ladegerät befinden. Ausstattungen wie Bits & Bohrer müssen nicht im Lieferumfang enthalten sein. Bits & Bohrer kauft man am besten separat, um eine sehr gute Qualität zu bekommen.

 

 

Was für einen Akkuschrauber benötigen Sie?

Diese Fünf Fragen sind im Voraus zu klären, dann haben Sie eine gut Grundlage für den Kauf eines sehr guten Makita Akkuschrauber.

 

  • 1.Soll der Akkuschrauber gewerblich genutzt werden?
  • 2.Soll der Akkuschrauber im Dauerbetrieb genutzt werden?
  • 3.Wie hoch muss die Leistung sein (Welche Schrauben- & Bohrergrößen werden Sie benutzen)?
  • 4.Spielt das Gewicht des Geräts eine Rolle?
  • 5.Welche Akkukapazität benötigen Sie?

 

 

All diese Fragen müssen Sie für sich selbst beantworten, erst dann können wir Ihnen mit unserem Makita Akkuschrauber Test bei der Auswahl helfen. Aber wir machen es Ihnen einfach, und helfen Ihnen auch hierbei.

 

 

1.Soll der Akkuschrauber gewerblich genutzt werden?

Als gewerbliches Unternehmen sollten Sie sich unbedingt für einen Profi Akkuschrauber entscheiden, nur diese Geräte besitzen (in den meisten Fällen) eine verlängerte Garantie für den Bereich Gewerbe. Auch haben Sie hier Leistungen von Drehmoment, Drehzahl, Akku Ladezeiten, Kapazität uvm. die allen Ansprüchen genüge tun.

 

 

2.Soll der Akkuschrauber im Dauerbetrieb genutzt werden?

makita ddf459rmj ansichtWenn Sie diese Frage mit ja beantworten, kommen Sie auch hier nicht an einen Profi-Akkuschrauber von Makita vorbei. Diese Geräte sind genau hierfür konstruiert. Sie sind einfach langlebiger & machen auch bei schweren Arbeiten einen gute Job. Einfache Akkuschrauber überhitzen, schalten sich aus oder gehen einfach nur kaputt, wenn sie unter harten Bedingungen im Dauerbetrieb arbeiten müssen. Ein Entscheidungsfaktor muss auch die Arbeitszeit sein, mit professionellen Akkuschraubern von Makita ist ein viel schnelleres & effektives Arbeiten möglich. Möchten Sie aber nur ab und zu mal ein paar Dutzend normale Schrauben eindrehen oder einfache Löcher in nicht zu schwierige Materialien bohren, dann reicht sicherlich ein Heimwerker Akkuschrauber aus.

 

 

3.Wie hoch soll die Leistung sein?

Wenn absehbar ist was gebohrt & geschraubt werden soll, ist diese Frage leicht zu beantworten. In den Herstellerangaben finden sich in den meisten Fällen drei Angaben, die Ihnen die Auswahl erleichtern sollen. Diese Angaben sind aber nur Richtwerte, da es immer noch auf andere Aspekte ankommt. Hierzu zählt die härte des Materials, die Qualität der verwendeten Schraubern & Bohrer & das Zusammenspiel aller Werte des Akkuschraubers. Ein wesentlicher Unterschied ist aber auch die eigentliche Klasse des Gerätes professionellen Makita Akkuschrauber fühlen sich beim Arbeiten einfach anders an “Es schraubt & bohrt sich wie durch Butter”.

 

Geräteangaben

  • Schrauben-Ø, max.
  • Bohr-Ø Holz, max.
  • Bohr-Ø Stahl, max.

 

Bei diesen Angaben handelt es sich, um die maximalen Durchmesser beim schrauben in Holz und das bohren in Holz und Metall. Dennoch sollten Sich sich ein wenig auskennen, was die einzelnen Werte eines Akkuschraubers betrifft. Haben Sie die im oberen Abschnitt des Artikels die näheren Erklärungen zu den Werten eines Akkuschraubers gelesen, wird es Ihnen ganz sicher leichter fallen den richtigen Makita Akkuschrauber im Test zu finden.

 

makita ddf459rmj akku bohrschrauber 18v

Tipp: Wenn Sie genau wissen welche Leistung der Makita Akkuschrauber haben muss, dann kaufen Sie sich am besten ein Gerät, dass noch eine Klasse höher ist, um die zu erledigenden Bohr- & Schraubarbeiten nicht immer am Limit ausführen zu müssen. Hier schonen Sie den Makita Akkuschrauber & haben sogar noch Reserven für sehr harte Schraub- und Bohrarbeiten im Dauerbetrieb.

 

 

4.Spielt das Gewicht eine Rolle?

Wie oben schon erwähnt, sollten Personen die nicht die Kraft eines Mannes haben, eher zu einem Akkuschrauber mit weniger Gewicht greifen. Ein Gerät von 1,5 kg gilt als relativ leicht. Mini-Akkuschrauber haben Gewichte von 0,5 kg und können bei leichten Schraubarbeiten als eine wirkliche Alternative zu größeren Geräten gesehen werden. Hier finden wir Einsteiger- Heimwerker & Profi-Akkuschrauber. Profi-Mini-Akkuschrauber können durchaus 10 Nm besitzen & im Dauerbetrieb genutzt werden. Ansonsten können sie davon ausgehen, dass Makita Akkuschrauber mit sehr hohen Leistungen auch schwerer sind, dafür hat man aber auch eine absolute Spitzenqualität.

 

 

5.Welche Akkukapazität benötigen Sie?

Makita Akkuschrauber haben in der Regel mehrere Akku-Varianten. Hier stehen 1,5 Ah, 4,0 Ah oder 5,0 Ah zur Verfügung. Der einzige Unterschied ist aber nicht nur die Amperezahl, sondern auch das Gewicht. 5,0 Ah Akkumulatoren haben ein Mehrgewicht um die 0,5 kg gegenüber 1,5 Ah Akkus. Großen Akkus sind für schwere Schraub- und Bohrarbeiten gedacht, da bei höherer Belastung auch der Akku schneller entladen wird. Wenn Sie also wissen, dass Sie im Dauerbetrieb zum Beispiel 12mm x 80mm Schrauben einbringen müssen, oder großer Holzbohrer verwenden werden, dann sollte der Akku schon 4,0 Ah besitzen.

 

 

Makita klassifiziert seine Akkuschrauber in Volt

Stärkere Geräte haben auch in den meisten Fällen einen höhere Voltzahl, um die Makita Akkuschrauber mit genügend Energie zu versorgen. Hierbei gibt es folgende Abstufungen:

 

makita ddf459rmj akku bohrschrauber7,2 V Akkuschrauber

In dieser Klasse hat Makita nur den Akku-Knickschrauber MAKITA DF010DSE im Angebot.

 

10,8 V Akkuschrauber

10,8 V Makita Akkuschrauber haben Drehmomente von bis zu 24 Nm. Somit sind sie für leichte Schraub- und Bohrarbeiten geeignet. Es können Schrauben von 6 mm x 100 mm verwendet werden (für normales weiches Holz). Selbstverständlich können Sie mit 7,2 V Makita Akkuschraubern auch bohren.

 

14,4 V Akkuschrauber

Hier finden wir starke Makita Akkuschrauber, die durch eine höhere Amperezahl sehr hohe Leistungen zulassen. Das Drehmoment liegt hier im Durchschnitt bei 40 Nm, wobei der Makita DDF448RMJ ein maximales Drehmoment von 77 Nm erreicht. Mit diesen Geräten kann man als Beispiel Schrauben von ca. 10/12 mm Durchmesser in Holz eindrehen.

 

18 V  Akkuschrauber

Hierbei handelt es sich um die größte Gruppe von Makita Akkuschraubern, da professionelle Unternehmen in der Regel auf diese Geräte zurückgreifen. Drehmomente von bis zu 115 Nm sind absolute Spitze und bewältigen alle Schraub & Bohrarbeiten. (Ausgenommen Bohrarbeiten, bei denen Schlag zur Verfügung stehen muss.) Einige 18 V Akkuschrauber von Makita habe einen Seitengriff im Lieferumfang, so können extrem hohe Drehmomente die am Gerät entstehen, sicher gehalten werden. Leerlaufdrehzahlen von über 2000 min-1 und Bohrfutterspannweiten von 10-13 mm unterstreichen die professionelle Ausrichtung von Makita 18V Bohrschraubern.

 

 

Professionelle Akkuschrauber von Makita

Wenn Sie einen Akkuschrauber von Makita kaufen, erhalten Sie Qualität & Erfahrung. Unternehmen der Industrie und des Handwerks, sind die Hauptnutzer von Makita Akkuschraubern. Die Produkte sind relativ preisintensiv, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis ist dennoch ausgedzeichnet, wenn man bedenkt, dass Makita Akkuschrauber auf höchstem Niveau arbeiten & das sowohl im Dauerbetrieb, als auch bei stärksten Belastungen.

 

 

Makita Unternehmen & Geschichte

makita ddf459rmj

Makita ist ein japanisches Unternehmen mit Sitz in Anjo Aichi Japan. Gegründet 1915 von Mosaburo Makita, war es ca. in den 20er & 30er Jahren eine Motoren-Reparaturwerkstatt und Ankerwicklerei. Makitas ist heute ein bedeutender Hersteller von Elektro- & Benzinwerkzeugen, die weltweit vertrieben werden. Makita produziert & entwickelt Werkzeuge für den Einsatz im professionellen Bereich. Die Anzahl der verschiedenen Produkte beträgt ca. 850. 

 

Zusammenfassung

  • Firma: Makita
  • Land: Japan
  • Sitz: Anjo Aichi
  • Gründung: 1915
  • Gründer: Mosaburo Makita