Bosch GSR 18-2-LI Professional - Test

bosch gsr 18 2 li professional
 
 

Auf einen Blick

Funktionalität sterne 4 5
93/100
Ergonomie sterne 4 5
90/100
Stromversorgung sterne 4 5
92/100
Ausstattung sterne 4 5
93/100

Positiv & Negativ

gutumfangreiche Ausstattung gutsehr handlich und leicht
gutLi-Ion Akku mit Cell Protection gutL-Boxx Systemkoffer
gutAusgesprochen handlich gutsehr gute Verarbeitungsqualität
gutLadezeit 45 min nicht gutkeine Ladestandsanzeige
 

Testgerät - Bosch GSR 18-2-Li Professional

Der handliche Bosch Akkuschrauber ist bereits seit geraumer Zeit erhältlich, entspricht aber noch allen Anforderungen an professionelles Handwerkszeug. Trotzdem ist seit kurzer Zeit eine leicht modifizierte "Plus" Variante erhältlich. Wie alle Geräte aus der Professionell Serie bietet Bosch auch den Bosch GSR 18-2-Li Professional in einer Variante ohne jedes Zubehör an. Wenn bereits passende Akkus vorhanden sind, lässt sich so zu überschaubaren Kosten ein echtes Profi Gerät anschaffen.

 

 

Erster Eindruck und Ausstattung

bosch gsr 18 2 li professional ausstattung

Unser Testmodel wird in einer L-Boxx der Größe 2 geliefert. Diese professionellen Transportkoffer gibt es in 4 Größen und etlichen Ausführungsvarianten. Allen gemein ist ein durchdachtes Verriegelungssystem und die Möglichkeit Werkzeug und Zubehör sicher zu bewegen. In dieser Box befindet sich neben dem Akkuschrauber ein Ladegerät, 2 Akkus und 3 Bohrer Sortimente mit Holz, Metall und Steinbohren. Des Weiteren gibt es einen Doppelbit und natürlich die passenden Anleitungen. Das alles liegt wohlgeordnet wenngleich recht lose in einer PVC-Einlage.

 

 

Wichtigsten Kriterien - Bosch GSR 18-2-Li Testbericht

Akku & Ladegerät

In der Ausstattung des GSR 18-2-LI befindet sich das Akku Ladegerät Bosch AL 1820 CV und 2 x 1,5 Ah Akkus vom Typ GBA 18 V Li-Ion. Allen Bosch 18V Akkus gemeinsam ist das verbaute "Cell Protection" System, das Schäden durch Tiefenentladung und Überlastung verhindern soll.

 

Ladezeit

bosch gsr 18 2 li professional akku bohrschrauberDas komplette Laden des 1,5 Ah Akkus benötigt angemessene 45 Minuten. Das geht bei unserem Spitzenreiter um einiges schneller, allerdings hat das Bosch Ladegerät keinen Lüfter und arbeitet dadurch völlig lautlos. Die Beendigung des Ladevorgangs wird durch eine grüne LED angezeigt, eine akustische Meldung gibt es leider nicht. Dennoch ist das ein sehr guter Wert für einen Profi-Akkuschrauber.

 

Spannung

Die Bosch GSR 18-2-Li Akkus sind mit einer Spannung von 18 Volt ausgerüstet. Deswegen haben wir genügend Power, um auch stärker Schrauben von 8 x 120 mm, in normales Holz Ein- und Auszudrehen, ohne dass der Akkuschrauber seine Grenze erreicht. Es gibt zwar auch 36 V Akku-Bohrschrauber von Bosch, die sind aber für schwerste Bohr- und Schraubarbeiten vorgesehen, deshalb besitzen sie auch einen zusätzlichen seitlichen Handgriff.

 

Die Definition von Spannung besagt: je höher die Spannung, desto mehr Strom kann fließen.

 

Akkukapazität

In der vorliegenden Ausstattung des Bosch GSR 18-2-Li sind 2 x 1,5 Ah Akkus enthalten. Damit bewegen sie sich am unteren Ende des Testfeldes. Das ist dem Hersteller wohl auch bewusst, denn in der "Plus" Version wurden immerhin bereits 2 Ah Akkus beigefügt. Dennoch haben 1,5 Ah große Akkus, gegenüber größeren Modellen einen gewaltigen Vorteil, sie sind einfach leichter. Der Unterschied von mehreren hundert Gramm, kann im Dauerbetrieb, mehr als ein Zünglein an der Waage sein.

 

bosch ladegeraet al 1820 gsr 18 2 li mit Akku

Definition Ah: Amperestunden geben die Ladungsmenge an, die innerhalb einer Stunde durch einen Leiter fließen kann, wenn der Strom konstant 1 A beträgt. Vom Hersteller Bosch sind derzeit Akkus von 1,5 Ah bis hin zu sehr großen 6 Ah erhältlich.

 

Akkuart

Die hier verwendeten Akkus sind Lithium-Ionen Akkus. Sie haben gegenüber den veralteten Nickel-Cadmium Akkus in allen Bereichen die Nase vorn. Sie zeichnen sich durch ein leichteres Gewicht & einer höheren Lademenge aus. Zudem besitzen die hier verwendeten Bosch Akkus keinen Memory Effekt, bei dem mit der Zeit die Akkuleistung stark reduziert würde. Leider haben die Bosch Ingenieure auf eine Verriegelung des Akkus im Ladegerät verzichtet, somit ist beim Transport ein Herausfallen möglich. Da aber für gewöhnlich beim Ladenvorgang das Ladegerät und der Akku nicht transportiert werden, ist das wohl kein Thema.

 

Drehmoment

Das Drehmoment bestimmt zusammen mit der Drehzahl, die übertragenden Leistung. 

Mit Drehmomenten von 17 Nm im weichen Schraubfall und 38 Nm im harten Schraubfall, hat man genügen Power, um große Schrauben (8 mm x 12 mm), sicher in Holz Ein- und Auszudrehen oder auch Bohrungen in Stahl mit Bohrdurchmessern von 12 mm souverän zu bewältigen. Dadurch, dass es ein Bosch Professional Gerät ist (also ein Profi-Akkuschrauber), macht das Arbeiten wirklich Spaß, da der GSR 18-2-LI mit einer unglaublichen Leichtigkeit arbeitet. Bohren & Schrauben im Dauerbetrieb sind also kein Problem, denn dafür ist er konzipiert.

  

Drehmomentvorauswahl

Der Bosch GSR 18-2-LI hat 20 Drehmomentvorauswahlstufen plus einer für Maximale Power, damit ist die feine Einstellung, des benötigten Drehmomentes möglich. Die Drehmomentvorauswahl ist ein sehr wichtiges Instrument bei Serienverschraubungen.

 

akkuschrauber bosch gsr 18 2 li professionalWeicher Schraubfall

Hierbei wird im weichen Schraubfall verhindert, also zum Beispiel beim Schraubern in Holz, dass der Schraubkopf durch ein starkes Drehmoment, zu tief in das Material gedreht wird. In dem Fall zieht die Schraube den Schraubkopf durch das Material, ohne dass die größere Oberfläche des Schraubkopfes das zu tiefe Eindringen verhindert. Indem man also ein bestimmtes, schwächeres Drehmoment einstellt, das nur ausreicht die Schraube bündig einzudrehen, aber nicht den Schraubkopf, wird das zu tiefe Eindringen des selbigen verhindert.

 

Harter Schraubfall 

Beim harten Schraubfall, also das Schrauben in sehr harte Materialien wie Stahl oder Hartholz, verhindert die richtige Einstellung des Drehmomentes, das Abreißen des Schraubkopfes. Das geschieht durch abruptes anhalten der Schraube, durch das auftreffen des Schraubkopfes auf ein nicht nachgebendes Material. Das führt zu einem Sprunghaften Anstieg des Drehmoments und damit zur sehr starken Belastung von Bit und Schraube. Weitere Schäden können sein: Bruch des Bits, Verschleiß des Bits, Ausdrehen des Formelementes des Schraubkopfes, Beschädigung des Materials durch Abrutschen aus dem Formelement.

 

Getriebestufen & Leerlaufdrehzahl

bosch gsr 18 2 li professionalDer Bosch GSR 18-2-LI Professional hat zwei Getriebestufen. Die erste ist zum Schrauben konzipiert, hier findet man ein hohes Drehmoment und eine maximale Drehzahl von 450 min-1, um kontrolliert & mit viel Kraft Schrauben Ein- und Ausdrehen zu können. Im ersten Gang verwendet man auch die Drehmomentvorauswahl die bei max. 17 Nm sicher abriegelt. In der letzten Stufe kann aber mit den vollen 34 Nm geschraubt werden, um auch sehr schwere Schraubarbeiten kraftvoll zu meistern. Die zweite Getriebestufe ist zum bohren gedacht, die max. Drehzahl ist bei 1400 min-1 erreicht. Dadurch dass der Bosch GSR 18-2-LI Professional ein Profigerät ist, können Sie auch im Dauerbetrieb arbeiten.

 

Größe & Gewicht

Mit einem Gewicht von 1,3 kg ist der Bosch GSR 18-2-LI Professional einer der leichtesten Profi-Akkuschrauber überhaupt. Das kommt nicht von ungefähr, denn seine 1,5 Ah Akkus sind die leichtesten für Bosch Professional Geräte. Zusammen mit der Ergonomie seines Griffes und der sehr guten Gewichtsverteilung, ist er in diesem Bereich beinahe nicht zu schlagen. Die Größe ist auch unterhalb der Norm, was arbeiten an engeren Stellen sehr angenehm macht. Die Länge beträgt 169 mm und die Höhe 197 mm.

 

Dauerbetrieb

Bosch Professional Bohrschrauber sind für den Dauerbetrieb ausgelegt. Sie sollten nur darauf achten, nicht ausschließlich am Limit zu arbeiten, denn jeder Akkuschrauber hat seine Grenzen. Mit dem Bosch GSR 18-2-LI Professional können sie im Dauerbetrieb, Schrauben von bis zu 8 mm x 10 mm in normales Holz Ein- und Ausdrehen. Bohren in Holz mit Bohrerdurchmesser von 30 mm und in Stahl von 10 mm sind natürlich auch kein Problem im Dauerbetrieb. 

 

 

Inbetriebnahme des Bosch GSR 18-2-Li Professional

bosch gsr 18 2 li professional akku bohrschrauberNach dem vollständigen Laden eines Akkus, setzen wir diesen in den Bosch GSR 18-2-li Bohrschrauber ein. Dank der durchdachten Verriegelung, geht das wunderbar einfach und sicher. Zum Zubehör gehört unter anderem ein Doppelbit, den wir gleich einsetzen. Das Bohrfutter lässt sich zwar zuverlässig und auch einhändig bedienen, allerdings ist durch die rutschige Oberfläche schon einiges an Kraftaufwand nötig, um ein Werkzeug einzuspannen. Das gleiche gilt für die Drehmomentvorauswahl, die Oberfläche ist auch hier zu rutschig. Der beigefügte Gürtelclip ist bereits montiert, kann aber falls nötig, auch auf der anderen Seite angebaut werden.

 

 

Praxistest des Bosch GSR 18-2-Li

Um ein Bild von der Leistungsfähigkeit des blauen Bosch GSR 18-2-Li Professional Akku-Bohrschraubers zu machen, beginnen wir mit dem Bohren von Löchern in Weichholz. Ein 20 mm Bohrer macht den Anfang, dann steigern wir uns auf 25 mm, anschließend auf 30 mm. Das Bohren ist völlig problemlos zu bewerkstelligen. Allerdings treten bei einem 30 mm Bohrer doch schon große Drehmomente auf und es fällt schwer das mit dem recht kleinen Bosch zu kontrollieren.

 

Danach bohren wir in Metall. Unser Testmaterial besteht aus 6 mm Stahl, in das wir ein 10 mm Loch bohren wollen. Auch das erweist sich als problemlos. Wir erhöhen auf einen 12 mm Bohrer und erhalten im ersten Gang schöne lange Späne, die einen guten Bohrfortschritt kennzeichnen.

 

Unser letzter Test beim Bosch GSR 18-2-li besteht im eindrehen von 8x120 mm Schrauben. Bei diesem Test drehen wir die Schrauben komplett ein und wieder aus. Dabei testen wir auch gleich das Umschalten der Drehrichtung. An sich klappt das bestens, da der Schalter gut platziert ist, doch leider bleibt er häufig in einer "Mittelstellung" hängen und dann geht kurz gar nichts mehr. Das Einschrauben lässt sich aber sehr gut erledigen. Das Gerät erlaubt ein kontrolliertes arbeiten bei jeder Geschwindigkeit. Das liegt nicht zuletzt am sehr gut designten Griff, der dank ordentlicher Gummierung ein ermüdungsfreies Arbeiten ermöglicht.

 

 

Merkmale Bosch GSR 18-2-Li

bosch gsr 18 2 li professional koffer 1 2 l boxxMit Akku kommt der GSR 18-2-LI gerade mal auf 1300 Gramm. In Kombination mit seinen geringen Maßen, von 16,8 cm Länge und einer Höhe von 22,1 cm, ergibt das ein ungewöhnlich handliches Gerät. Da der Akkuschrauber sehr ausgewogen in der Hand liegt, ist ein dauerhaftes Arbeiten problemlos möglich. Der Gerätegriff ist auch für kleinere Hände geeignet und ermöglicht eine hervorragende Kontrolle des Gerätes sowie aller Bedienelemente. Die gesamte Verarbeitungsqualität hinterlässt einen ausgesprochen hochwertigen Eindruck. In den Gerätefuß ist eine LED integriert. Beim Bohren ist die Ausleuchtung des Arbeitsfeldes sehr gut. Beim Schrauben mit einem kurzen Bit ist die Beleuchtung allerdings zu "kurz" und dann nicht mehr sehr hilfreich. Eine Ladestansanzeige sucht man vergeblich, diese wird bei Bosch nicht in das Gerät sondern direkt in die Akkus eingebaut. Allerdings nicht in dieser Ausstattungsvariante.

 

 

Besonderheiten

Zum Zubehör gehören insgesamt 3 Bohrer für Holz, Metall und Stein. Der übliche Bosch Gewährleistungszeitraum von 2 Jahren, kann innerhalb von 4 Wochen nach dem Kauf Online auf 3 Jahre verlängert werden. Das gilt nur für privat genutzte Werkzeuge.